TORSTENSON, Lennard

« 1603
U 1651

Torstenson gilt als einer der profiliertesten schwedischen Feldherrn der zweiten Hälfte des 30jährigen Krieges und war nach dem Tode Baners ab 1641 Oberbefehlshaber der schwedischen Truppen in Deutschland.
Er soll es gewesen sein, der die oft schlachtentscheidende leichte Feldartillerie im schwedischen Heer eingeführt haben.




                                 weiter zur ausführlichen Biographie
                                 zurück zum zuletzt geöffneten Fenster
                                 zurück zum Personen-Index
                                 zurück zum Inhaltsverzeichnis


Diese Homepage wurde von Dr. Klaus Koniarek bereitgestellt ©. Sie wird regelmäßig überarbeitet und erweitert.