TIEFENBACH (Teuffenpach), Friedrich, Freiherr von

U 1621 hingerichtet

Friedrich Freiherr von Tiefenbach war der Bruder des kaiserlichen Feldmarschalls Rudolph Tiefenbach. Während dieser zum Katholizismus übertrat, blieb sein Bruder Friedrich seinen Prinzipien als Protestant treu.

Nach der Niederschlagung der böhmischen Unruhen flüchtete er in die Schweiz, wird aber durch einen Schweizer Landvogt an die Kaiserlichen ausgeliefert und zum Tode verurteilt. Durch Fürsprache seines Bruders Rudolph wird er vom Kaiser begnadigt. Die Begnadigungsurkunde erreichte jedoch den Henker zu spät.

Friedrich Tiefenbach wurde am 17. Mai 1621 auf dem Schafott in Innsbruck hingerichtet.




                                 zurück zum zuletzt geöffneten Fenster
                                 zurück zum Personen-Index
                                 zurück zum Inhaltsverzeichnis


Diese Homepage wurde von Dr. Klaus Koniarek bereitgestellt ©. Sie wird regelmäßig überarbeitet und erweitert.