PAPPENHEIM, Graf Gottfried Heinrich zu

« 1594
U tödlich verwundet bei Lützen am 16.November 1632.

Kaiserlicher Reiterführer, kämpfte unter den Feldherren Tilly und Wallenstein.
Die Grafen von Pappenheim wurden Reichserbmarschälle des Heiligen Römischen Reiches.


Faksimile der Unterschrift von Pappenheim



                                 weiter zur ausführlichen Biographie
                                 zurück zum zuletzt geöffneten Fenster
                                 zurück zum Personen-Index
                                 zurück zum Inhaltsverzeichnis


Diese Homepage wurde von Dr. Klaus Koniarek bereitgestellt ©. Sie wird regelmäßig überarbeitet und erweitert.